25.02.2021 / Allgemein / /

CVP Thal-Gäu macht sich stark fürs Thal-Gäu

Die Kandidierenden der Listen 5 und 6 der CVP Thal-Gäu machen sich stark fürs Thal-Gäu. Sie wollen sinnvolle Verkehrslösungen vorwärtsbringen und unterstützen deshalb die Verkehrsanbindung Thal. Auch beim öffentlichen Verkehr engagiert sich die CVP Thal-Gäu für die optimale Anbindung der Region. Die Kandidierenden der Listen 5 und 6 machen sich ausserdem für die Sicherung von Arbeitsplätzen stark, für die Familien und den Mittelstand und für eine nachhaltige produzierende Landwirtschaft. Schliesslich will die CVP Thal-Gäu auch die Coronakrise verträglich bewältigen.

Diese politischen Ziele und Schwerpunkte brachten die Kandidierenden der Listen 5 und 6 am vergangenen Wochenende bei schönstem Wetter in die Briefkästen der Amtei. So ist es möglich trotz Coronapandemie mit der Bevölkerung in Kontakt zu treten und ihre Anliegen aufzunehmen.

Bereits diesen Freitag, 26. Februar um 20:00 Uhr besteht mit einer Videokonferenz wiederum eine direkte Kontaktmöglichkeit zur CVP Thal-Gäu und ihren Kandidierenden der Listen 5 und 6. Interessierte finden den Link auf der Homepage der CVP Thal-Gäu oder in den sozialen Medien.

Für die CVP Thal-Gäu treten auf der Hauptliste (Liste 5) an:

  • Bärfuss Thomas, Egerkingen
  • Brunner Benjamin, Welschenrohr
  • Fluri-Meier Peter, Balsthal
  • Gloor Fabian, Oensingen (bisher)
  • Jeggli-Eggenschwiler Rolf, Mümliswil-Ramiswil
  • Kissling-Müller Karin, Wolfwil (bisher)
  • Kolly-Altermatt Sandra, Neuendorf (bisher)
  • Kupper Edgar, Laupersdorf (bisher)
  • Menna Pierino, Balsthal
  • Müller Joël, Herbetswil
  • Nützi Daniel, Härkingen
  • Von Däniken Benjamin, Kestenholz

Für die CVP Thal-Gäu Newcomer (Liste 6) treten an:

  • Denysova, Vladlena, Oberbuchsiten
  • Fluri Rahel, Balsthal
  • Geiser Deborah, Oensingen
  • Niklaus Philipp, Härkingen
  • Vogel Jessica, Egerkingen
  • Winistörfer Marius, Balsthal

Bild: Marius Winistörfer